SYSback Systemhaus für Automatisierung, Hochverfügbarkeit, Virtualisierung, Netzwerke und Datensicherheit

Über IPsoft

von Gartner als "Cool Vendor" bezeichnet

Gartner hat IPsoft als Cool Vendor bezeichnet. In den Augen von Gartner sind solche Firmen "Cool Vendors", die den Markt transformieren. IPsoft hat definitiv das Potential den Markt mit seiner Technologie zu transformieren. Die Geschäftsmodelle von IPsoft sind disruptiv. Sie ersetzen Lohn Arbitrage basierte Modelle durch auf Automation basierende Modelle.

Strategische Partnerschaft mit IPsoft

Die SYSback hat eine strategische Partnerschaft mit IPsoft geschlossen um den Geschäftsbereich „Managed Services & Outsourcing“ und auch den Geschäftsbereich für "Automationsplattformen" weiter auszubauen. Das global agierende Technologie- und IT-Service-Unternehmen IPsoft mit Fokus auf Remote Infrastructure Management und Automatisierungsplattformen vergrößert das Dienstleistungs-Portfolio von SYSback in zweierlei Richtungen.

IPsoft stellt die Werkzeuge und Technologien für den Betrieb von Rechenzentren zur Verfügung, während SYSback das Know-how und die Expertise rund um die Prozesse liefert.

Durch das modulare Servicekonzept kann die SYSback ihren Kunden preislich und technologisch attraktive Managed und Outsourcing-Services, gleichzeitig auch innovative Automatisierungsdienstleistungen anbieten. Das Service-Portfolio reicht vom Monitoring und Eskalationsmanagement über das Incident- und IT Operations Management bis hin zum vollständigen Betrieb einer kompletten Unternehmens-IT.

Kunden, die ihren IT-Betrieb ganz oder teilweise auslagern wollen, erhalten auf diesem Weg Managed und Outsourcing Services aus einer Hand. Der Vorteil liegt in hoher Kosteneffizienz, Schnelligkeit und Qualität.

IPsoft - global agierender Managed Services Provider und Automationsplattform-Hersteller

IPsoft wurde von Chetan Dube (CEO) 1998 gegründet, der Hauptsitz ist in New York City. Das Unternehmen ist seit 2009 mit einer eigenen Niederlassung in Frankfurt am Main ansässig, wo es unter anderem ein regionales NOC (Network Operations Center) betreibt.

Als global agierender Managed Services Provider hat IPsoft gerade im Infrastruktur-Management durch IT-Automatisierung, Reduzierung manueller Tätigkeiten und den Einsatz von Expertensystemen neue Maßstäbe gesetzt.

Insgesamt werden von IPsoft mittlerweile deutlich mehr als 1 Million Kundensysteme bei mehr als 650 Kunden weltweit administriert. Allein bei einem seiner größten Kunden, einem globalen Netzwerkhersteller, verwaltet IPsoft mehr als 100.000 Systeme für Routing, Switching und Telepresence. Der Automatisierungsgrad beträgt hierbei mehr als 85 Prozent -  mehr geht fast nicht.

Insgesamt hat IPsoft mehrere verschiedene Geschäftsfelder:

  • RIM (Remote Infrastruktur Management) auf Basis seiner Automatisierungsplattform IPcenter
    Hierzu stehen weltweit mehrere IPcenter Plattformen als SaaS-Hosts zur Verfügung
    SYSback arbeitet hier in Deutschland als Deutsches Frontend und Systemintegrator der IPsoft
  • Vertrieb und Integration der IPcenter-Automatisierungsplattform
    Dabei tritt IPsoft als Technologieprovider und SYSback als Systemintegrator im Zusammenspiel auf
  • Amelia - Künstliche Intelligenz für das Thema BPO (Business Prozess Outsourcing)