SYSback Systemhaus für Automatisierung, Hochverfügbarkeit, Virtualisierung, Netzwerke und Datensicherheit

ITIL® Schulung Resort Paradiso

Effektive Lernmethode für optimale Abläufe der ITIL® Disziplinen

Der Lernerfolg einer ITIL®-Weiterbildungsmaßnahme ist am größten, wenn Business- und Spiel-Charakter zusammentreffen – und genau das ist bei Resort Paradiso der Fall.
So wird ein kontinuierlicher Lernprozess angestoßen: Die Teilnehmer lernen durch ihre eigenen Aktionen, Reaktionen und Fehler hinsichtlich der relevanten ITIL®-Prozesse schneller, besser und nachhaltiger.

Kunden bewerten die Leistungen einer IT-Organisation in der Regel anhand von zwei Merkmalen:

  1. Wie zuverlässig stehen Systeme zur Verfügung?
  2. Wenn eine Störung auftritt, wie lange dauert die Beeinträchtigung der Nutzung?

Genau hier setzt die ITIL®-Schulung Resort Paradiso an.
Die Teilnehmer müssen Störungen des operativen Geschäftsbetriebs priorisieren und einer Lösung zuführen. Gleichzeitig gilt es, Ausfälle sowie Fehler bei der Störungsbeseitigung zu vermeiden und das Resort weiter zu entwickeln.

Im Planspiel für die Praxis lernen

Analog zum Tagesgeschäft des IT-Services gilt es, in verteilten Rollen und Funktionen alltägliche Geschäftsvorfälle in einer Ferienanlage zu meistern. Die Rollen bestehen aus wirtschaftlicher Leitung, operativer Leitung, Leitstand und technischem Support.

Große Gruppen von Mitarbeitern mit unterschiedlichen Wissensständen erhalten innerhalb eines Tages nicht nur eine Einführung in die ITIL®-Prozesswelt, sie erleben darüber hinaus auch deren Vorteile.

Spielerisch im Team zum Erfolg

Es stehen bis zu vier Teams im Wettbewerb, jedes Team hat jederzeit Einblick in die Ergebnisse der Mitbewerber und muss ständig die eigene Leistung verbessern, um am Ende auf dem Siegertreppchen zu stehen.

Mit der permanenten Anzeige der Performance auf dem Dashboard zwingt die Simulation jeden Teilnehmer, Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen.
Das bewirkt eine kritische Reflexion des eigenen Handelns.

So vermittelt Resort Paradiso Ihren Mitarbeitern schnell, verständlich und unkompliziert den Nutzen der für Ihr Unternehmen relevanten Standardprozesse des ITIL®-Frameworks – eine praxisnahe Alternative zur Teilnahme am Foundation-Seminar.

Resort Paradiso im Überblick

  • 3-40 Teilnehmer in bis zu 4 Teams
  • Seminardauer 1 Tag oder 2 Tage
  • Computerunterstützte Unternehmenssimulation
  • Szenario: virtuelle Ferienanlage
  • Verantwortung für operative Prozesse, Kosten, Umsatz und Gewinn
  • Prozessmodell nach ITIL® V3
  • Erfahrungsbasierte Lernmethodik erhöht die Bereitschaft zur Verhaltensänderung

Einüben der Abläufe statt Wissenskonsum:

Erfolgreiche Handlungsweisen werden sichtbar gemacht. „Learning by Doing“ führt bei den Teilnehmern zu einem hervorragenden Verständnis des Zusammenhangs ihrer Entscheidungen und der Ergebnisse.

Dies wird erreicht durch das permanente Feedback in Form eines Dashboards. Darauf werden alle Auswirkungen der individuellen und Team-Entscheidungen in Echtzeit angezeigt. Der Seminarleiter nutzt die Reflexionsrunden am Ende jeder Periode, um mit Blick auf die Benchmarks der jeweils vorangegangenen Periode sukzessive die relevanten ITSM-Prozesse zu vertiefen und bei den Teilnehmern ins Bewusstsein zu rücken.

Fehlervermeidung und Prozessoptimierung sind erfolgskritische Verhaltensweisen

Im Seminarverlauf werden in den Teams Fehlervermeidung und Prozessoptimierung als zentrale, erfolgskritische Verhaltensweisen erkannt und angenommen. Das Team, das diese Verhaltensweisen am konsequentesten umsetzt, wird mit dem Sieg belohnt.

Im finalen Debriefing werden die erfolgreichen Handlungsweisen fokussiert und auf die realen Abläufe projiziert. Anders als im Klassenunterricht, in dem Wissen durch einen Dozenten vermittelt wird, müssen die Teilnehmer bei Resort Paradiso:

  • die optimalen Abläufe in den ITIL®-Diszipline selbst erarbeiten
  • in den Teams eigenverantwortlich entscheiden
  • die permanent zur Verfügung stehenden technischen und wirtschaftlichen Parameter im Auge behalten
  • durch Fehler verursachte Kosten vermeiden

Transparenz über Kosten und Erlöse führt zu bewusstem Handeln

Dem betriebswirtschaftlichen Aspekt wird durch die Verknüpfung der Entscheidungen mit Erlösen und Kosten gezielt Rechnung getragen. Die Teilnehmer haben jederzeit auf dem für alle einsehbaren „Realtime-Dashboard“ einen vollständigen Überblick und können erkennen, welche Auswirkung ihr Handeln auf den Gewinn hat.

Weitere Themen zu ITIL Prozessberatung und ITIl Schulungen